Österreichische Meisterschaft Senioren

Für alle die es interessiert:

Am Samstag, den 4. Oktober starten wir bei der österreichischen Meisterschaft der Senioren in LATEIN. Startzeit wird ca. um 16:00 sein.

Am Sonntag, den 5. Oktober starten wir bei der österreichischen Meisterschaft der Senioren in STANDARD. Startzeit wird wieder ca. um 16:00 sein.

Wer sich das einmal ansehen will, wer uns als Fangemeinde unterstützen will soll einfach vorbeikommen. Diesmal ist es nicht so weit:
Veranstaltungshalle Kottingbrunn, 2542 Kottingbrunn, Franz-Nagl-Gasse 20

Wir freuen uns auf jeden aus unserem Freundeskreis.

Bratislava 2013

Kleiner Nachtrag zum Jahr 2013: Nach dem ersten internationalen Turnier auf heimischen Boden in Schladming haben wir uns am 7. September auch in’s benachbarte Ausland getraut. Es war auch dort ein tolles Turnier, obwohl nur 8 Paare am Start waren. Wir haben uns über den 5. Platz im Finale dennoch gefreut.

BLC Wien 2014

Der Bundesländercup Wien brachte uns in der Standard-Disziplin einen 2. Platz ein. Die Konkurrent schläft nicht und wir gehen durch diesen 2. Platz wahrscheinlich mit mehr Motivation in das Sommertraining als mit einem Sieg. Man muss einfach immer alles positiv sehen.

Ergebnis Standard:
1. Gertrude Kopp & Hans Mistelberger
2. Renate & Martin Branc
3. Eva & Karl Tscheppen
4. Sylvia & Franz Huber
5. Ellen Slezak & Franz Pranckl
6. Karin Steininger & Martin Zauner

In Latein mussten wir warten: Nur durch das Mittanzen eines Aufsteigers und des Siegers aus der B-Klasse kam unser Turnier überhaupt zu Stande. Dort haben wir dann fast alle Wertungsrichter überzeugt und gewonnen. Schade, dass man manche Wertungsrichter nicht nach ihren Kriterien fragen kann – so bleiben Dinge, die diesen Wertungsrichtern nicht gefallen leider für uns im Dunkeln.

Ergebnis Latein:
1. Renate & Martin Branc
2. Gertrude Kopp & Hans Mistelberger
3. Cornelia & Rono Alam

Noch vielen Dank an unseren Filmer Franz Klaghofer.

Vienna Dance Concours 2014

Wir haben es gewagt und unser erstes großes Standard-Turnier getanzt. Vorsichtshalber auf heimischen Boden – in Wien. Es gibt sicher nicht viele Tanzturniere wie dieses: Der tolle Rahmen im Festsaal des Wiener Rathauses ist schon gewaltig. Gewaltig allerdings auch was sich auf der Tanzfläche selbst tut: Da muss man sich schon mit allen Mitteln behaupten um nicht im wahrsten Sinne des Wortes niedergetanzt zu werden.

Im WDSF Open Standard – Senioren II sind wir dann auch tatsächlich eine Runde weitergekommen und haben den, für uns erfreulichen, 44. Platz (80 Starter) belegt.

Tags darauf haben wir uns dann noch in das Latein-Geschehen eingemischt. Mit Platz 8 (von 16 Paaren)  – 2 Marks zuwenig für das Finale – haben wir uns auch hier ganz wacker geschlagen. Ferran Castanyer – der Kameramann der WDSF – hat sich die Zeit genommen und uns in der 2. Runde bei drei Tänzen gefilmt. Sicher eines der besten Videos von uns:

Vielen Dank, Ferran. Du hast uns damit eine große Freude gemacht.